Haag / Löffler:
HGB
Stand: Juli 2013

Inhaltsverzeichnis

Inhalt erweitern

In 'Meine Akten' einfügen

Stand: 2. Auflage 2013
Kommentar > Haag/Löffler, HGB

§ 13e HGB

Haag/Löffler

Haag/Löffler

Zweigniederlassungen von Kapitalgesellschaften mit Sitz im Ausland

§ 13e HGB Zweigniederlassungen von Kapitalgesellschaften mit Sitz im Ausland

(1)

Für Zweigniederlassungen von Aktiengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung mit Sitz im Ausland gelten ergänzend zu § 13d die folgenden Vorschriften.

(2)

1Die Errichtung einer Zweigniederlassung einer Aktiengesellschaft ist durch den Vorstand, die Errichtung einer Zweigniederlassung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist durch die Geschäftsführer zur Eintragung in das Handelsregister anzumelden. 2Bei der Anmeldung ist das Bestehen der Gesellschaft als solcher nachzuweisen. 3Die Anmeldung hat auch eine inländische Geschäftsanschrift und den Gegenstand der Zweigniederlassung zu enthalten. 4Daneben kann eine Person, die für Willenserklärungen und Zustellungen an die Gesellschaft empfangsberechtigt ist, mit einer inländischen Anschrift zur Eintragung in das Handelsregister angemeldet werden; Dritten gegenüber gilt die

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top